Button zur vorherigen Seite (zurueck)
normale Schriftgröße mittlere Schriftgröße große Schriftgröße hoher Kontrast (schwarz⁄weiß) Standardkontrast (Farbe)

A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N   

O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z   


− S −


Senken

Ein Ökosystem, das Kohlenstoff aus der Atmosphäre entfernt, ist eine Senke (so entnimmt etwa ein Baum im Laufe seiner Wachstumsphase der Atmosphäre Kohlenstoff). Teil des Kompromisses der Vertragsstaaten im Bonner Beschluss war, dass die Kohlenstoffeinbindung in Senken bis zu gewissen Grenzen auf die Emissionsreduktionsverpflichtungen angerechnet werden können.


Stickstoffproblematik

Die Problematik, die als Folge überhöhter Stickstoffeinträge in (Wald-)Ökosystemen auftritt und zu nachteiligen Veränderungen derselben führt. Die S. ist einerseits im Eintrag des Elementes Stickstoff (durch NOx, NH4+ NO3- ), andererseits in dem damit verbundenen Protoneneintrag begründet. Atmosphärische Stickstoffeinträge übersteigen häufig den natürlichen Bedarf von Waldökosystemen für die Biomasseproduktion (10-15 kg • ha-1 • Jahr-1) und sind damit eine "unkontrollierte Düngung". Mögliche Folgen von überhöhten Stickstoffeinträgen sind:

• Wirkungen des Stickstoffs: Steigerung des Zuwachses und verbesserte Verjüngung; erhöhtes Sproß- Wurzelverhältnis, Akkumulation von Stickstoff im Boden, Nährstoff-Ungleichgewichte, Vergrasung bzw. Verunkrautung, erhöhte Stickstoffaufnahme, in deren Folge andere Nährelemente nicht mehr ausreichend verfügbar sind, erhöhte Frostsensitivität und Grundwasserbelastung.
• Wirkungen der Protonen: Verstärkung der Auswaschung von Nährelementen aus Blattorganen und aus dem Boden durch die gelösten sauren Komponenten sowie Bodenversauerung.


Button zum Anfang der Seite

Stomata

Spaltöffnungen der Nadeln und Blätter, welche die Wasserabgabe und die CO2-Aufnahme regulieren. Sie sind die Haupteintrittspforten für gasförmige Luftschadstoffe. Ihre regulatorische Funktion kann durch Luftschadstoffe beeinträchtigt werden: sowohl Öffnungsstarre als auch Stomataschluß führen zu Wasserstreß.


Strahlung, diffus

» Globalstrahlung


Strahlung, direkt

» Globalstrahlung


Für das Glossar verwendete Quellen:

Smidt, St.: Lexikon waldschädigende Luftverunreinigungen. (Hrsg. Forstliche Bundesversuchsanstalt Wien (» www.bfw.ac.at; Abruf am 01.03.2005; 15:00 Uhr).

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (» www.bmu.de; Abruf am 01.03.2005; 15:00 Uhr).

Schütt, P., Schuck, H. J., Stimm, B. (2002): Lexikon der Baum- und Straucharten. Hamburg

Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft (» www.wsl.ch; Abruf am 15.03.2005; 11:00 Uhr).

BUSO Bund Solardach eG (» www.buso.de; Abruf am 01.03.2005; 15:00 Uhr).


Platzhalter
Button zur vorherigen Seite (zurueck) Bild zum Anfang der Seite Button zur naechsten Seite (vor) Button zur Startseite