Button zur vorherigen Seite (zurueck)
normale Schriftgröße mittlere Schriftgröße große Schriftgröße hoher Kontrast (schwarz⁄weiß) Standardkontrast (Farbe)

A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N   

O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z   


− V −


Vegetation

Gesamtheit der Pflanzen bzw. Pflanzengesellschaften eines Gebietes.


Vegetationsperiode

(Vegetationszeit): Zeitspanne, in der für Pflanzen ausreichende Wachstumsbedingungen in Abhängigkeit vom Jahresgang des Lichtes und der Temperatur gegeben sind. Dauer: April bis Oktober, mit zunehmender Seehöhe wird die V. verkürzt; Alpen: im Talbereich ca. 250 Tage, im Bereich der Waldgrenze ca. 180 Tage. Restliche Zeit: Vegetationsruhe.


Vegetationsruhe

Periode, während der die physiologische Aktivität stark herabgesetzt ist bzw. bei Bäumen kein Wachstum stattfindet, z.B. im Winter oder in Trockenperioden. Während wärmerer Perioden im Winter können aber Schadstoffe über die Nadeln bzw. über die Lentizellen aufgenommen werden.


Button zum Anfang der Seite

Verpflichtungsperiode

Um den Vertragsstaaten Flexibilität bei der Erfüllung der Kyoto-Verpflichtungen einzuräumen und den Einfluss vorübergehender Emissions-Schwankungen zu minimieren, werden die Emissionsreduktionsverpflichtungen auf einen Fünfjahreszeitraum angewandt. Die erste Verpflichtungsperiode geht von 2008 bis 2012. Über weitere Verpflichtungsperioden soll laut Kyoto-Protokoll spätestens ab 2005 verhandelt werden.


Vertragsstaatenkonferenz (engl.: Conference of the Parties COP)

Das höchste Gremium der Klimarahmenkonvention von 1992, das laut Konvention einmal jährlich tagt. Nach dem Inkrafttreten der Klimarahmenkonvention 1994 fand die erste Vertragsstaatenkonferenz (COP 1) 1995 in Berlin statt. Es folgten 1996 Genf (COP 2), 1997 Kyoto (COP 3), 1998 Buenos Aires (COP 4), 1999 Bonn (COP 5), 2000 Den Haag (COP 6), im Juli 2001 Bonn (COP6bis) als Fortsetzung der in Den Haag unterbrochenen Konferenz, und im November 2001 Marrakesch (COP 7) und 2002 Neu Delhi (COP8).


Für das Glossar verwendete Quellen:

Smidt, St.: Lexikon waldschädigende Luftverunreinigungen. (Hrsg. Forstliche Bundesversuchsanstalt Wien (» www.bfw.ac.at; Abruf am 01.03.2005; 15:00 Uhr).

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (» www.bmu.de; Abruf am 01.03.2005; 15:00 Uhr).

Schütt, P., Schuck, H. J., Stimm, B. (2002): Lexikon der Baum- und Straucharten. Hamburg

Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft (» www.wsl.ch; Abruf am 15.03.2005; 11:00 Uhr).

BUSO Bund Solardach eG (» www.buso.de; Abruf am 01.03.2005; 15:00 Uhr).


Platzhalter
Button zur vorherigen Seite (zurueck) Bild zum Anfang der Seite Button zur naechsten Seite (vor) Button zur Startseite